barrier-free
25.10.2016

35. Freiburger Herbstmess‘: Besucherrekord am ersten Wochenende

Schausteller und Veranstalter sind zufrieden

An den insgesamt 11 Messetagen vom 14. bis 24. Oktober strömten 170.000 Besucher auf die Freiburger Herbstmess’ und genossen das bunte Treiben zwischen Fahrgeschäften, Spielbu-den, Imbissständen und dem Warenmarkt. Die Veranstalterin FWTM und die Schausteller sind mit dem Messeverlauf sehr zu-frieden. „Die sehr guten Besucherzahlen der 35. Freiburger Mess‘ verdeutlichen deren ungebrochene Attraktivität trotz eines immer stärker werdenden Angebotes von Freizeitangeboten und -parks“, äußerte sich FWTM-Geschäftsführer Bernd Dallmann zufrieden.
Besonders stark besucht war der erste Sonntag – bei strahlend blauen Himmel kamen alleine an diesem Tag 26.500 Besucher auf die Herbstmess´. Die Schausteller freuten sich über das um-satzstärkste Wochenende seit dem Bestehen der Freiburger Mess‘.
„Die Herbstmess‘ 2016 hat insbesondere an den beiden Sonnta-gen – trotz verregnetem zweitem Sonntag – und den Feuer-werkstagen gezeigt, dass die Familien unsere Mess‘ als attrakti-ven Anziehungs- und sozialen Treffpunkt voll und ganz ange-nommen haben, denn die Besucherzahlen der Herbstmess 2016 stellen sozusagen eine Abstimmung mit Füßen dar. Dies ist zu einem großen Teil auch der Anbindung unserer Mess durch die neue Straßenbahnlinie 4 geschuldet, aber auch hier müssen noch weitere Verbesserungen angestrebt werden“, so das Resü-mee von Lorenz Faller, Vorsitzender Landesverband der Schau-steller und Marktkaufleute e.V., und Thomas Koch, Vorsitzender Schaustellerverband Freiburg e.V.

Weitere Informationen: