barrier-free
07.04.2016

118. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS) 15. - 17. April 2016, Messe Freiburg

  • Vergleichsmöglichkeit von rund 650 Fahrzeugen
  • Über 40 Fachhändler präsentieren die besten Gebrauchten aus der Region

Ein Klassiker im Freiburger Veranstaltungskalender, die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau, öffnet vom 15. bis 17. April 2016 bereits zum 118. Mal seine Tore.
Die Möglichkeit, eine große Auswahl von Gebrauchtwagen an einem Ort zu vergleichen, bietet sonst nur das Internet. Sich in die Fahrzeuge hinein zu setzen, den Motor zu starten und eine Probefahrt zu machen ist in der virtuellen Welt allerdings nicht möglich. Verschiedene Fahrzeuge zu testen bedeutet zudem meist den Besuch mehrerer Autohändler, was mit einem großen Zeit- und Fahraufwand verbunden ist.
Auf der Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau bietet sich hingegen an drei Verkaufstagen die Möglichkeit rund 650 gebrauchte PKW von über 40 Händlern der Region einem direkten Vergleich auf dem Messegelände zu unterziehen, Probe zu fahren und das passendste Angebot aus den besten Gebrauchtwagen der Region herauszufiltern. Zusätzlich bieten die Händler und Dienstleister verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung und beraten Besucher der Messe gerne rund um den Fahrzeugkauf. Der Eintritt ist kostenfrei.
Egal ob Erst- oder Zweitwagen, praktischer Familien-Van oder sportlicher Zweisitzer, für Jung oder Alt, großes oder kleines Portemonnaie - auf der Gebrauchtwagen-Verkaufsschau ist aus rund 25 Marken für jeden ein geeignetes Fahrzeug dabei. „Im Vorjahr 2015 hat der Gebrauchtwagenmarkt eine neue Rekordmarke in Baden-Württemberg erzielt. Auch das neue Jahr ist in der Region sehr gut angelaufen. Traditionell ist die Gebrauchtwagenschau in Freiburg ein guter Impulsgeber für das Frühjahr, bei der wir mit etwa 200 Direktverkäufen auf der Messe rechnen. Die Aussteller werden auch wieder mit attraktiven Angeboten und fachlicher Beratung um die Kunden werben“, meint der Pressesprecher der Kfz-Innung Freiburg, Jürgen Henninger.